Shopping Cart
Your Cart is Empty
Quantity:
Subtotal
Taxes
Shipping
Total
There was an error with PayPalClick here to try again
CelebrateThank you for your business!You should be receiving an order confirmation from Paypal shortly.Exit Shopping Cart


Herzlich Willkommen bei den Volksbank Volleyteams


Hier informieren Wir, ​Petra Enge und Steffen Grosser, euch über unsere Aktivitäten im Volleyball.

News

Blog

Spannung bis zur letzten Minute

Posted on November 2, 2015 at 3:29 AM
Spannung bis zur letzten Minute
 
Diesen Sonntag war es mal wieder soweit. Die kleinen Devils U12 vom Volksbank Volleyteam des TSV 1863 Lobstädt e.V. stürzten sich ins Gefecht, gegen die Teams TSG Markkleeberg, L.E. Volleys, VV Grimma und SV LOK Engelsdorf. Anpfiff war 9:30Uhr in Markkleeberg mit zwei Gewinnsätzen bis 15 Punkte.
Devils I mit Stella, Marie und Tamia starteten gegen eines der stärksten Teams in die neue Saison und mussten dieses auch klar abgeben.
Devils II bestehend aus Vanessa, Pia und Amy hingegen begannen mit einem heiß erkämpften Satz, welcher nach vielen einfachen Fehlern mit 23:25 positiv endete. Im zweiten Satz hatten Sie sich gefangen und konnten diesen klar mit einem 15 zu 9 gewinnen.
Mit den Glückgefühlen des Sieges, ging es weiter, sodass ein klarer Sieg von 2:0 für Devils II notiert werden konnte. Aber auch die Zwerge in unserem anderen Team kämpften sich im nächsten Spiel nach einem Rückstand heran und konnten diesen mit 17:15 für sich entscheiden. Im zweiten Satz kam der böse "Ballwurm" und es stand auf einmal 1:1 Sätze. Das wollten die Kleinen nicht auf sich sitzen lassen und zeigten Engelsdorf III was in Ihnen steckt, sodass ein 2:1 für uns gewertet werden konnte.
Trotz Freude über den letzten Sieg und somit gut gelaunten Mädels, konnten Devils 1 nicht mit dem nächsten Gegner (SV Lok Engelsdorf I) mithalten und gaben das Spiel klar ab. Nun stand für die Große das Spiel gegen die TSG Marrkleeberg an. Wurde der 1. Satz noch klar mit 15-9 verloren stand man auch im 2. Satz mit 14-9 mit den Rücken zur Wand. Aber von dieser Wand konnte sich die Mädels immer mehr lösen und wandelten den Satz in ein 17:15 für sich um. Nach einer klaren 5:0 Führung schlichen sich wieder leichte Fehler ein, so dass der Satz mit 15:13 an Markkleeberg.

Das vierte Spiel des Tages sollte Klarheit über Platzierung innerhalb der jeweiligen Staffel bringen. Also wieder auf ins Gefecht Mädels. In beiden Spielen ging es über je drei Sätze, denn keiner wollte noch etwas dem Gegner schenken und hatte das Ziel vor Augen. Leider schaffte das nur unsere 2. Mannschaft, nach einen schlechten Start noch ein Sieg zu holen. Damit ging unsere 1.Mannschaft als Viertplatzierter der Staffel B in das letzte Spiel an diesem Sonntag. Die Arme und Beine wurden nun auch schon etwas schwer, doch das Lächeln blieb in den Gesichtern. Mit Spaß und ein paar guten Aktionen verabschiedeten sich die Mädels als Achter an diesem Tag.
Die Ausgangsposition Platz 2 in der Staffel A motivierte Devils II nochmal und ein spannendes Spiel entstand. Schnell lag man 1:6 hinten und eine Spielerin wurde gewechselt. Mit guter Laufarbeit konnte nach und nach sich ran gearbeitet werden, leider ging der Satz noch mit 16-14 an Engelsdorf I. Angestachelt von der Satzniederlage ließen die Mädels mit 15:9 und 15:11 in den zwei folgenden Sätzen Engelsdorf nicht wirklich eine Chance. Spielerinnen, Trainer und auch Eltern fieberten auf beiden Seiten mit und bejubelten jeden erzielten Punkt. Mit einem Sieg gegen Engelsdorf stand es nun fest: Platz 3 bei 10 Mannschaften.
 
Fazit: Es ist noch viel Luft nach oben in beiden Teams. Gerade im Aufschlagsspiel muss noch hart gearbeitet um die gesteckten Ziele diese Saison zu schaffen.

Categories: Jugend

Post a Comment

Oops!

Oops, you forgot something.

Oops!

The words you entered did not match the given text. Please try again.

0 Comments

0